1,0 Wissenschaftsmanager:in / Koordinator:in „Künstliche Intelligenz“ (w/m/d)

  • Vollzeit
  • Bremen
  • 01.09.2021

U Bremen Research Alliance

Webseite

In der U Bremen Research Alliance ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zum Aufbau eines interdisziplinären Netzwerkes für Forschung im Bereich Künstliche Intelligenz die Position eines/einer

Koordinator:in „Künstliche Intelligenz“ (m/w/d)
mit bis zu 39,2 Stunden Wochenarbeitszeit zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der Voraussetzungen in Anlehnung an Entgeltgruppe 14 TV-L. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Weiterführung wird angestrebt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die U Bremen Research Alliance ist ein Kooperationsnetzwerk der Universität Bremen und der Bund-Länder-finanzierten außeruniversitären Forschungsinstitute in Bremen. Mit der Allianz wird die Forschungskooperation multilateral strategisch ausgerichtet und gestärkt.

Bei uns arbeiten Sie in einem spannenden und familienfreundlichen Umfeld (u.a. Kita und Krippenplätze direkt vor Ort) mit flexiblen Arbeitszeiten. Sie erhalten einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Mobile Arbeitsformen sind möglich.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Aufbau eines interdisziplinären Netzwerkes für Forschung im Bereich Künstliche Intelligenz in der U Bremen Research Alliance
    • Entwicklung und Betreuung von Formaten des Binnenaustauschs in der U Bremen Research Alliance zum Thema Künstliche Intelligenz; Vernetzung der Akteur:innen
    • Konzeptionelle Arbeiten zum Aufbau des interdisziplinären Netzwerkes
    • Koordinierende/operative Arbeiten im interdisziplinären Netzwerk mit den Mitgliedern der U Bremen Research Alliance
  • Mitwirkung an der Konzeption und Erstellung eines Forschungsprogramms mit Bezug zur KI-Forschung in der U Bremen Research Alliance
  • Mitwirkung bei der Koordination und Konzeption von Drittmittelvorhaben
  • Mitwirkung am Aufbau des „AI Centers for Health Care“, das im Rahmen der U Bremen Research Alliance entstehen soll
  • Mitwirkung bei der Gestaltung des Auf- und Ausbaus der Kooperationsstruktur U Bremen Research Alliance
  • Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:
Sie haben Interesse an einer herausfordernden und abwechslungsreichen Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung, bei der Sie aktiv an der Weiterentwicklung des Kooperationsnetzwerks U Bremen Research Alliance mitwirken können.

Wir wünschen uns:

  • Überdurchschnittlicher Abschluss (Diplom/MA) in einer natur-, ingenieur-, sozial- oder gesundheitswissenschaftlichen Fachrichtung oder vergleichbare Qualifikation. Eine Promotion ist von Vorteil.
  • Nachgewiesene Erfahrungen im Bereich Forschung zu Künstlicher Intelligenz
  • Konzeptionelle Kompetenz
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse (B2 Europäischer Referenzrahmen)

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse der Strukturen, Gremien und Arbeitsweisen an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Erfahrungen in der Koordination von Forschungsprogrammen, Forschungsvorhaben oder Netzwerken
  • Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement und in der Zusammenarbeit von Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Auslandserfahrungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die U Bremen Research Alliance beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen, und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen erbitten wir als PDF-Datei bis zum 19. Juli 2021 per E-Mail an derk.schoenfeld@vw.uni-bremen.de.

U Bremen Research Alliance
c/o Universität Bremen.
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen

Fragen zu der Stelle beantwortet: Derk Schönfeld (derk.schoenfeld@vw.uni-bremen.de)

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an derk.schoenfeld@vw.uni-bremen.de