BREMEN AI Branchenbuch prinvision

Der deutsche Druckmarkt ist mit 8.000 Betrieben und einem Umsatz von über 20 Mrd. Euro sowohl bedeutend, als auch erheblich fragmentiert. Ein hohes Maß an Spezialisierung erlaubt es Druckereien, Wettbewerbsfähigkeit in ihren jeweiligen Nischen zu entwickeln.

Das limitierende Element bei ihrer Spezialisierung ist häufig nicht die technische Findigkeit der Mitarbeiter, sondern die mangelnde Skalierbarkeit der Nische auf Gund zu geringer Auftragslage: Der jeweilige Spezialist wird simpel von den Auftraggebern nicht gefunden, so dass letztere bei nicht effizienten Anbietern zu teuer produzieren lassen. Auftraggeber tragen somit unnötige Kosten, spezialisierte Anbieter werden in ihrer Spezialisierungsentwicklung gehemmt.

Das Ausformulieren der Anforderungen an den jeweiligen Druckauftrag und das folgende Auffinden des korrekten Anbieters sind die Schlüssel, mit denen sich sowohl die Effizienz des Druckeinkaufs als auch die Spezialisierungstiefe von Druck-Anbietern verbessern läßt. Prinvision entwickelt mit seinen Kunden KI-basierte Instrumente, die beides erlauben. Wir setzen dabei in erster Linie beim Einkäufer an.

Unsere KI-gestützten Produkte:
– überprüfen Druckspezifikationen auf mögliche fehlende Anforderungen und schlagen Ergänzungen vor
– schätzen für Spezifikations-Varianten mögliche Preiskonsequenzen ab
– weisen Lieferanten für die jeweilige Spezifikation nach

Thedor-Heuss-Allee 21, 28215 Bremen, Deutschland
+49 421 62048522